Garmin Vivofit Test

Garmin-Vivofit-Testbericht

Technische Geräte aus dem Hause Garmin, so sagt man, bestechen in erster Linie durch Stil, hohe Qualität und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zumindest sagt man das im Allgemeinen. Hier haben wir nun ein Fitnessarmband aus dem Hause Garmin vorliegen und wollten wissen, ob das was auf andere Techniksektoren durchaus zutrifft, auch hier Realität ist. Kurz gesagt stellte sich die Frage: Kann Garmin seinem Ruf auch bei Fitnessarmbändern gerecht werden? Um das festzustellen, haben wir das Vivofit von Garmin auf Herz und Nieren geprüft.

Der Vivofit von Garmin – Technik und Stil vereint?

Der Vivofit bietet mehr als nur ein einfaches Fitnessarmband. Der Aktivitätstracker Vivofit von Garmin kommt elegant und hochwertig daher und hat im Display eine Uhr integriert. Prinzipiell lässt sich das vorliegende Modell also perfekt als (moderne) Armbanduhr tarnen. Der Vivofit ist in Verbindung mit Armbändern in unterschiedlichen Farben auf dem Markt. Die möglichen Farben sind Schwarz, Lila, Grün, Grau und Blau. Das Armband ist größenverstellbar, sodass es sich perfekt den körperlichen Gegebenheiten der jeweiligen Nutzer anpassen kann. Im Lieferumfang sind zwei unterschiedliche Armbandgrößen enthalten.

Das bietet der Vivofit von Garmin

Garmin-Vivofit-Test - Bute Farben für alle Geschmäcker

Zu allererst einmal kann der Vivofit das, was man von einem Aktivitätstracker erwartet: Daten speichern und zur Auswertung vorbereiten. Erfasst werden dabei die Anzahl der gelaufenen Schritte, die zurückgelegte Strecke, verbrannte Kalorien, Ziele die automatisch generiert werden und bei längerer Inaktivität wird daran erinnert, dass man sich durchaus einmal wieder bewegen könnte. Auch während der Träger schläft werden Daten erfasst. Schlaf- und Bewegungsmuster bei Nacht können so erfasst und vom Nutzer ausgewertet werden. Die Auswertung der Daten erfolgt über die mitgelieferte Softwareplattform von Garmin. Optional bietet sich die Möglichkeit mit einem kompatiblen Brustgurt die Herzfrequenz und evtl. Schwankungen zu erfassen und auszuwerten.

Zusatzfunktionen und Specials

Die Daten werden auf Wunsch drahtlos mit Garmin Connect synchronisiert. Der Vivofit ist wasserdicht, und zwar laut Herstellerangaben, bis zu 50 Meter. Auf jeden Fall kann man festhalten, dass das Gerät den Duschtest gut überstanden hat. Darüber hinaus punktet dsa Garmin Vivovit Fitnessarmband mit einer überdurchschnittlich hohen Batterielaufzeit. Interessant sind sicherlich auch die programmseitig erstellten Ziele, mit denen der Vivofit den Nutzer an einem jeden Morgen begrüßt. Dabei passen sich die vom Vivofit verfassten Ziele dem eigene Fitnesstand an.

Fazit des Garmin Vivofit Testberichts

Garmin hat seinem Ruf hier nur zum Teil gerecht werden können. Minuspunkte sind die eher einfallslose Software, die mittelmäßige App und der Umstand, dass das Gerät nicht mit jedem Handyformat (z.B. Windowsphone) kompatibel ist. Pluspunkte sind die durchaus guten technischen Möglichkeiten an sich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier noch durchaus im Rahmen.

Hinweis: Alle Preisangaben ohne Gewähr (Info).

Alle Angaben ohne Gewähr

Alle Angaben auf unserer Seite erfolgen ohne Gewähr. Sämtliche Angebotsinformationen basieren auf den vorliegenden Angaben von Online-Shops, wie zum Beispiel Amazon.de und werden über automatisierte Prozesse mehrmals täglich aktualisiert. Eine Echtzeit-Aktualisierung ist uns aus technischen Gründen leiden nicht möglich, so dass es im Einzelfall insbesondere hinsichtlich des Preises zu Abweichungen kommen kann. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei der Vielzahl an Informationen trotz größter Sorgfalt nicht garantiert werden kann, dass alle Angaben richtig oder aktuell sind. Sie sind verpflichtet, vor einem Vertragsschluss sämtliche für den Vertragsschluss maßgeblichen Informationen und deren Aktualität selbst anhand der Angaben der betreffenden Online-Shops zu überprüfen. Sollten Informationen fehlerhaft sein, möchten wir Sie bitten, uns dies mitzuteilen.

Pro

  • Schrittzähler
  • Gutes Tracking beim Schlaf
  • trendy Style
  • wasserdicht bis 50 Meter

Kontra

  • Nicht mit anderen Fitness-Apps kombinierbar